Konflikte im Sport und im Vereinsleben können Leistungen beeinträchtigen sowie viel Zeit und Geld kosten. Trainingszeiten, Kompetenzzuschreibungen, persönliche Differenzen oder Vertragsverhandlungen sind beispielhafte potenzielle Konfliktbereiche.

„Fair Play im Umgang mit Konflikten“

Wo Menschen aufeinandertreffen, wird es immer Konflikte geben. Die Chance besteht deshalb darin, aus Konflikten zu lernen und dadurch die Zukunft konstruktiver zu gestalten. Die Mediation ist ein strukturiertes und vertrauliches Verfahren zur Konfliktschlichtung. Sie ermöglicht es, einvernehmliche sowie zufriedenstellende Lösungen für den aktuellen Konflikt zu erarbeiten und gleichzeitig schon für mögliche weitere Konflikte vorausschauend vorbereitet zu sein. In einer Mediation sitzen mit professioneller Begleitung einer Mediatorin alle Konfliktbeteiligte freiwillig an einem Tisch. Jeder bzw. jede wird mit dem gehört, was ihm bzw. ihr wirklich wichtig ist und was er/sie sich wünscht. Darauf aufbauend streben die Akteure gemeinsam danach, eine selbstbestimmte und von allen längerfristig akzeptierte, konstruktive sowie tragfähige Problemlösung zu erarbeiten. Sie gehen aufeinander zu und halten am Ende ihr Ergebnis schriftlich fest. Es gibt keine Verlierer, sondern nur Gewinner.


Standards unserer Mediation

o freiwillige Konfliktbearbeitung mit professioneller Begleitung
o Allparteilichkeit und Neutralität der Mediatorin
o Eigenverantwortlichkeit
o Ergebnisoffenheit
o klare Struktur
o sicherer Rahmen und Vertraulichkeit
o Fairness
o gemeinsames Ziel
o Entscheidungshoheit seitens der Konfliktpartner_innen

Vorteile:

o Konflikte nachhaltig, effizient und gewaltfrei lösen
o zeitnahe und kostengünstige Lösung
o win-win-Situation für alle
o gestärkte, gemeinsame Zukunft ermöglichen
o Verantwortung und aktive Beteiligung bei der Lösungsfindung (zukunfts- und lösungsorientiert)
o akute Konflikte im Frühstadium eingrenzen
o zukünftige Konflikte durch präventive Maßnahmen vermeiden
o konstruktive Konfliktkultur schaffen

Wir bieten an

o Sportmediationen zwischen Einzelpersonen (Spieler_innen, Trainer_innen, Eltern, Vorstand etc.)
o Sportmediationen zwischen Gruppen (Mannschaften, Abteilungen, Sportorganisationen)
o Trainings zu Konfliktmanagement
o Veranstaltungen zu Gewaltprävention und Integration
o Konfliktcoaching für Einzelpersonen

Erfolg, Entfaltung, Leistung

Motivation für meine Arbeit und meinen Einsatz für Klientinnen und Klienten ist die Freude über jeden Schritt, den sie auf ihrem persönlichen Weg vorankommen.

Katrin Meiß / Geschäftsführerin

Besuchen Sie uns auf Facebook

Strategien aus dem Spitzensport - für Ihren Erfolg

Zum Facebook Profil

Kontaktieren Sie uns

Sportpsychologisches Training & Beratung für Sportler

Kontaktieren Sie uns